Sanftstarter Sirius 494A, 400H 3RW4453-2BC34

Siemens - 3RW4453-2BC34 - Sanftstarter Sirius 494A, 400H 3RW4453-2BC34
Quelle Foto: Abb. ggf. ähnlich
3RW4453-2BC34 4011209659049 EAN/GTIN

13.126,65 € inkl. MwSt.

11-12 Tage* (DEU)

Stück
Auf den Merkzettel
Sanftstarter Sirius 494A, 400H 3RW4453-2BC34 Bemessungsbetriebsstrom Ie bei 40 °C Tu 551A,... mehr
Sanftstarter Sirius 494A, 400H 3RW4453-2BC34 – Siemens – 4011209659049: Sanftstarter Sirius 494A, 400H 3RW4453-2BC34 Bemessungsbetriebsstrom Ie bei 40 °C Tu 551A, Bemessungsbetriebsspannung Ue 200... 460V, Bemessungsleistung Drehstrommotor, Standardschaltung, bei 230 V 160kW, Bemessungsleistung Drehstrommotor, Standardschaltung, bei 400 V 315kW, Bemessungsleistung Drehstrommotor, Wurzel-3-Schaltung, bei 230 V 315kW, Bemessungsleistung Drehstrommotor, Wurzel-3-Schaltung, bei 400 V 560kW, Funktion eine Drehrichtung, Bemessungsumgebungstemperatur ohne Derating 40°C, Bemessungssteuerspeisespannung Us bei AC 50 Hz 115... 115V, Bemessungssteuerspeisespannung Us bei AC 60 Hz 115... 115V, Spannungsart zur Betätigung AC, Integrierter Überlastschutz des Motors, Schutzart (IP) IP00, Mit moderner, ergonomischer Benutzerführung ausgestattet lassen sich die 3RW44 einfach und schnell in Betrieb nehmen, mit Hilfe eines Keypads mit einem menügeführten, mehrzeiligen grafischen Display mit Hintergrundbeleuchtung. Schnell, einfach und sicher wird der optimierte Motorhoch- und -auslauf über nur wenige Einstellungen in einer auswählbaren Sprache vorgenommen. Mittels 4-Tasten-Bedienung und Klartext-Anzeigen zu jedem Menüpunkt ist die Übersichtlichkeit zu jedem Zeitpunkt der Parametrierung und Bedienung im Betrieb gewährleistet. Über das Anzeigefeld werden während des laufenden Betriebes und bei angelegter Steuerspannung kontinuierlich Mess- und Betriebswerte, aber auch Warn- und Störmeldungen ausgegeben. Ein externes Anzeige- und Bedienmodul kann über ein Verbindungskabel an den Sanftstarter angeschlossen werden, so dass beispielsweise aktuelle Meldungen direkt an der Schaltschranktür abgelesen werden können. Die Sanftstarter Sirius 3RW44 sind mit optimaler Funktionalität ausgestattet. Ein integriertes Überbrückungskontaktsystem reduziert die Verlustleistung des Sanftstarters im Betrieb. So wird ein Aufheizen der Schaltgeräteumgebung zuverlässig verhindert. Die Sirius 3RW44 verfügen über einen internen Geräteüberlastschutz. Hiermit wird verhindert, dass die Thyristoren des Leistungsteiles z. B. durch unzulässig hohe Einschaltvorgänge thermisch überlastet werden.Der Verdrahtungsaufwand für den Einbau eines zusätzlichen Motorüberlastrelais entfällt, da die Sanftstarter Sirius 3RW44 auch diese Funktion beherrschen. Zusätzlich bieten sie einstellbare Auslöseklassen und eine Thermistormotorschutzfunktion. Optional lassen sich die Thyristoren mit Sitor-Halbleiterschutz-Sicherungen auch so gegen Kurzschluss absichern, dass der Sanftstarter nach einem Kurzschluss noch funktionsfähig ist (Zuordnungsart ''2''). Und auch Einschaltstromspitzen werden dank einstellbarer Strombegrenzung zuverlässig vermieden. Optional lassen sich die Sanftstarter Sirius 3RW44 mit einem Profibus DP-Modul aufrüsten. Dank ihrer Kommunikationsfähigkeit sowie ihrer programmierbaren Steuerein- und Relaisausgänge lassen sich die Sanftstarter Sirius 3RW44 sehr einfach und schnell in übergeordnete Steuerungen integrieren. Zusätzlich steht eine Schleichgangfunktion für Positionier- und Einrichtaufgaben zur Verfügung, mit der sich bei reduziertem Moment und einstellbarer kleiner Drehzahl der Motor in beiden Drehrichtungen steuern lässt
... zur erweiterten Artikelbeschreibung
Bemessungsbetriebsstrom Ie bei 40 °C Tu 551 A
Bemessungsbetriebsspannung Ue 200..460 V
Funktion eine Drehrichtung
Spannungsart zur Betätigung AC
Integrierter Überlastschutz des Motors ja
Schutzart (IP) IP00

Produkt bewerten

(0 Bewertungen)
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sanftstarter Sirius 494A, 400H 3RW4453-2BC34"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.