AGB

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.


2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit eibmarkt.com GmbH.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

Technische Bestellbestätigung (1. Mail nach dem Absenden Ihrer Bestellung):

Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Diese automatisch generierte Bestellbestätigung ist keine Vertragsannahme durch eibmarkt.com GmbH, sondern dokumentiert lediglich den Bestelleingang auf elektronischem Weg. Wir werden Ihre Bestellung unverzüglich prüfen.

Auftragsannahmebestätigung (2. Mail nach dem Absenden Ihrer Bestellung):

Der Kaufvertrag kommt erst mit unserer Auftragsannahme- und Lieferterminbestätigung zustande. Im Regelfall erhalten Sie diese am gleichen Tag (Tag = Montag bis Freitag, kein Feiertag im Bundesland Bayern oder Sachsen der Bundesrepublik Deutschland), spätestens jedoch am darauf folgenden Tag und wird durch einen Mitarbeiter unseres Hauses erstellt.


3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sind wie folgt:

Deutsch

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Den Vertragstext können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.


4. Preise

Gegenüber Verbrauchern in der Europäischen Union werden die Preise in EUR inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer angegeben. Bei Bestellungen von Verbrauchern aus Nicht-EU-Staaten fällt keine Umsatzsteuer an, so dass in diesem Rahmen eine Umsatzsteuer nicht dargestellt und ausgewiesen wird. Die angezeigten Preise sind jedoch stets Gesamtpreise. Die Lieferung und Rechnungslegung erfolgt dann ohne Mehrwertsteuer und unverzollt.

Währungen & Umrechnungskurs

Bei eibabo® werden alle Preise in der von Ihnen ausgewählten Währung dargestellt. Die Auswahl der zur Verfügung stehenden Währungen kann je nach gewähltem Shop variieren (zum Beispiel bei eibabo®- Ländershops eingeschränkt sein). Bestellungen werden zum angezeigten Preis und in der von Ihnen ausgewählten Währung im System angelegt. Eine nachträgliche Korrektur der gewählten Währung für die abgeschlossene Bestellung ist nicht mehr möglich.

Der aktuelle eibabo® Umrechnungskurs ergibt sich aus dem offiziellen Wechselkurs der Europäischen Zentralbank EZB sowie einer Sicherheits- und Zuschlagskalkulation. Eine Änderung des Umrechnungskurses wird unmittelbar und ohne vorherige Benachrichtigung wirksam. Maßgebend für die Währungsumrechnung sind die geltenden Preise in EUR zum Zeitpunkt des Bestellabschlusses im eibabo® Shop. Wir informieren Sie im Bestellverlauf über den aktuell geltenden Umrechnungskurs Ihrer gewählten Währung zu EUR. Außerdem informieren wir Sie im Shop vor Bestellabschluss über die fällige Gesamtsumme in EUR.

Die Rechnungslegung Ihrer Bestellung erfolgt grundsätzlich in EUR zu der in der Auftragsannahme- und Lieferterminbestätigung genannten Auftragssumme. Sie finden die Information zum geltenden Umrechnungskurs von EUR zu Ihrer im Bestellverlauf gewählten Währung sowohl in unserer Auftragsannahme- und Lieferterminbestätigung als auch in der von uns versendeten Rechnung. Eine Erstattung des Bestellbetrages nach Widerruf Ihres Auftrages erfolgt grundsätzlich in EUR. Es wird grundsätzlich die von uns in der Auftragsannahme- und Lieferterminbestätigung genannte Auftragssumme Ihrer Bestellung in EUR erstattet.


5. Versandkosten, Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu.

Die Versandkosten werden auf Grundlage der im Warenkorb befindlichen Artikelgewichte sowie der Lieferadresse und der  aktuell ausgewählten Versandart berechnet. Die Versandkosten werden auf Grundlage der im Warenkorb befindlichen Artikelgewichte sowie der Lieferadresse und der aktuell ausgewählten Versandart berechnet. Besondere Streckenlieferungen, bedingt durch beispielsweise enthaltene Sonderartikel (Sperrigkeit/Gewicht/Auslieferung aus einem Speziallager oder direkt vom Hersteller), werden auch ohne Ankündigung mit alternativen Paketdiensten (zum Beispiel GLS) ohne Mehrkosten versendet. Jeder Artikel hat ein individuelles Gewicht, welches in der Datenbank (nicht direkt sichtbar) hinterlegt ist. Sämtliche Lieferkonditionen unserer Versandpartner sind zu den aktuell im Warenkorb befindlichen Artikeln und deren Gewichten zentral in der Shop-Datenbank (für alle Länder) hinterlegt. Zur Kalkulation und Anzeige der Versandkosten können die gewünschten Artikel über das Warenkorb-/Rabattsymbol in der jeweiligen Produktdetailansicht in den Shop-Warenkorb geladen werden. Dort können dann die Versandart/Versandkosten genau geprüft werden. Die Versandkosten sind am Artikel publiziert. Die Versandkosten werden auf Grundlage der im Warenkorb befindlichen gesamten Artikelgewichte (bei mehr als einem Artikel im Warenkorb) sowie der Lieferadresse und der aktuell ausgewählten Versandart automatisch berechnet. Eine Neuberechnung der Versandkosten im Warenkorb erfolgt nur dann, wenn mehrere Artikel in den Warenkorb gelegt werden oder sich das Lieferland bzw. die Versandart ändert.

Insbesondere bei Auslandslieferungen (Drittländer) können stark abweichende Konditionen zwischen den zur Verfügung stehenden Versandarten möglich sein. Deshalb kann immer die günstigste bzw. passende Versandmethode vom Kunden selbst vor der Bestellung direkt im Warenkorb geprüft und individuell ausgewählt werden. Lieferungen in NICHT-EU Länder erfolgen generell unverzollt, es sind keine Zollgebühren in den Versandkosten enthalten. Besondere Streckenlieferungen, bedingt durch beispielsweise enthaltene Sonderartikel (Sperrigkeit, Gewicht, Auslieferung aus einem Speziallager oder direkt vom Hersteller), werden auch ohne Ankündigung mit alternativen Paketdiensten (zum Beispiel GLS) ohne Mehrkosten versendet. Es sind keine Zölle, sonstigen Gebühren oder eventuell anfallende Steuern (Bsp. Einfuhrumsatzsteuer) im Einfuhrland von Drittländern in unseren Versandkosten enthalten, diese sind vom Kunden generell selbst zusätzlich zu entrichten und ggf. vorher bei DHL für das entsprechende Zoll-Land zu erfragen. Hier gibt es stark abweichende Kostennoten. Unser Vertragspartner DHL ist verpflichtet beim Kunden alle diese Gebühren zu erheben und den staatlichen Stellen zuzuführen. Hier sollte sich jeder Kunde vorher bei DHL informieren wie hoch diese Gebühren für seine Warentarifgruppe im Zielland sind. Die Zoll- bzw. Einfuhrbestimmungen der Zoll-Länder sind sehr unterschiedlich. Auskunft zur Rechnungslegung kann hier nur das Empfängerland geben bzw. die Zollbehörde direkt. Weiter Auskunftskanäle sind: www.zoll.de bzw. die Bundesagentur für Außenwirtschaft.


Für Unternehmer innerhalb der EU
(Innergemeinschaftliche Lieferungen)

Die genaue Angabe der Firmenbezeichnung wird bei einer als korrekt geprüften Umsatzsteuer Identnummer abgefordert. Es erfolgt jedoch immer eine 2. Nachprüfung vor der Auftragsannahme- und Lieferterminbestätigung. Ggf. werden zusätzlich Abfragen zum Abnehmer der Waren bzw. deren Bevollmächtigten vorgenommen. Aufgrund unserer Aufsichts- und Sorgfaltspflicht werden diese Informationen geprüft. Sollten zusätzliche Abfragen zur Umsatzsteuer-ID nicht beantwortet werden, erfolgt die Rechnungslegung automatisch mit Umsatzsteuer.


Infos zu Bearbeitungsgebühren bei Lieferungen in EFTA- oder Drittstaaten:

Bei Auswahl eines Drittstaates (inkl. EFTA Staaten, beispielsweise Norwegen oder Schweiz) als Lieferland fallen zusätzlich Gebühren für die Erstellung der notwendigen Exportpapiere an, soweit der Warenwert (netto) 1.000 EUR übersteigt. Die Gebühr ist – je nach Lieferland – unterschiedlich, die genaue Höhe wird direkt im Warenkorb konkret dargestellt und repräsentiert keine Zollgebühren, sondern lediglich den internen Bearbeitungsaufwand zur Erstellung von Export- und Begleitpapieren bei Auslandslieferungen in Drittländer (z.B.: Beschaffung von artikelbezogenen Langzeitlieferantenerklärungen und Präferenzbegünstigungen sowie die Erstellung der Ausfuhr-/Exportpapiere).


DHL Außengebietszuschlag

Bei Lieferungen in entlegenen Gebieten weltweit kann ein sog. Außengebietszuschlag von DHL anfallen. Ob ein solcher Zuschlag im Einzelfall bezahlt werden muss, wird aufgrund der Postleitzahl ermittelt. In diesem Fall wird die genaue Höhe des Zuschlags direkt im Warenkorb dargestellt (Remote Area Zuschlag).

Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

Alle im Shop enthaltenen Artikel mit Lieferzeitangaben kleiner/gleich 3 Tagen (1, 1-2 Tage, Tag = Montag bis Freitag, kein Feiertag im Bundesland Bayern oder Sachsen der Bundesrepublik Deutschland) sind Zentrallagerartikel und sofort verfügbar. In der Produktvoransicht kann man sofort verfügbare Artikel über ein entsprechendes Symbol bereits erkennen. Artikel mit Lieferzeitangabe grösser 3 Tage (Tag = Montag bis Freitag, kein Feiertag in Bayern oder Sachsen) in der Produktdetailansicht sind Bestellwaren, Auftragsfertigungen oder werden aus Lagern direkt vom Hersteller geliefert und sind kurzfristig innerhalb von 3-13 Tagen (Tag = Montag bis Freitag, kein Feiertag in Bayern oder Sachsen) je nach Angabe in der Produktdetailansicht des Artikels lieferbar. Es ist auch möglich, dass Produktgruppen bei den Herstellern erst auf Anforderung gefertigt werden.


6. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen unterschiedliche, teilweise länderspezifische Zahlungsarten zur Verfügung. Die Auswahl einer bestimmten Zahlungsart ist erst möglich, soweit die jeweils geltenden Voraussetzungen des Zahlungsdienstanbieters erfüllt sind.

Im Einzelnen ist die Zahlung grundsätzlich über nachfolgende Zahlungsarten möglich:


Vorkasse

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.


Kreditkarte

Mit Abgabe der Bestellung übermitteln Sie uns gleichzeitig Ihre Kreditkartendaten.

Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordern wir unmittelbar nach der Bestellung Ihr Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch das Kreditkartenunternehmen automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.

Hinweis zum 3D Secure-Verfahren

In unserem Onlineshop haben Sie die Möglichkeit, das sog. 3D-Secure-Verfahren („MasterCard SecureCode“ bzw. Verified by VISA) in Anspruch zu nehmen. Hierbei handelt es sich um ein Authentifizierungsverfahren, mit dessen Hilfe sichergestellt wird, dass wir als rechtmäßiger Onlinehändler und Sie als rechtmäßiger Karteninhaber an der konkreten Transaktion teilnehmen. So wird das Sicherheits-bzw. Betrugsrisiko minimiert.

Um das Passwort festzulegen, müssen Sie Sich als Kunde bei Ihrer kartenausgebenden Bank registrieren lassen. Nach erfolgter Anmeldung und Registrierung Ihrer Kreditkarte können Sie Ihre Kreditkarte mit dem 3D Secure Code nutzen. Neben den üblichen Daten (s.o.) müssen Sie den 3D Code bei Online-Bestellungen mit eingeben.


SEPA-Lastschriftverfahren

Mit Abgabe der Bestellung erteilen Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung werden wir Sie informieren (sog. Prenotification). Mit Einreichung des SEPA-Lastschriftmandats fordern wir unsere Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird automatisch durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Die Kontobelastung erfolgt vor Versand der Ware.

Die Frist für die Vorabankündigung über das Datum der Kontobelastung (sog. Prenotification-Frist) beträgt 7 Tage.


PayPal

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.

Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.


Sofort

Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an Sofort freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und Ihr Konto belastet.


Przelewy24

Mit der Bezahlart Przelewy24 bieten wir eine der meist genutzten Online-Banking-Methode für Polen. Przelewy24 nutzt die Online-Bankauthentifizierung für Kontobuchungen in Echtzeit, wird von allen großen Banken in Polen unterstützt und erreicht eine Großzahl der polnischen Kunden im Online-Banking.  Um den Rechnungsbetrag über Przelewy24 bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an Przelewy24 freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach durchgeführt und Ihr Konto belastet.


Trustly

Trustly ist eine in Schweden entwickelte Online-Banking Lösung, welche in 7 europäischen Ländern von 43 Banken unterstützt und von rund 51 Millionen Verbrauchern genutzt wird. Um den Rechnungsbetrag über Trustly bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an Trustly freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach durchgeführt und Ihr Konto belastet.


Giropay

Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite Ihrer Bank weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Giropay bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an Giropay freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach durchgeführt und Ihr Konto belastet.


Eps Überweisung

Das Online-Bezahlverfahren EPS (Electronic Payment Standard) ist ein einfaches und sicheres Online-Bezahlverfahren der österreichischen Banken für Einkäufe in Webshops oder für die Abwicklung elektronischer Amtsgeschäfte (E-Government) in Österreich.

Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite Ihrer Bank weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Eps bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an Eps freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach durchgeführt und Ihr Konto belastet.


iDEAL

Mit iDEAL bieten wir Ihnen ein Standard-Zahlungsmittel für sichere Online Zahlungen direkt zwischen Bankkonten an, das in den Niederlanden zu den beliebtesten Zahlungsarten zählt.

Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite Ihrer Bank weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über iDEAL bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an iDEAL freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach durchgeführt und Ihr Konto belastet.


Bancontact

Hierbei handelt es sich eine der beliebtesten Zahlungsarten in Belgien.

Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite Ihrer Bank weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Bancontact bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an Bancontact freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach durchgeführt und Ihr Konto belastet.


Poli

Poli ist ein Online-Bezahlsystem aus Australien, welches seinen Kunden das Bezahlen per Online Banking ermöglicht.

Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite Ihrer Bank weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Poli bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an Poli freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach durchgeführt und Ihr Konto belastet.


Amazon Pay

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Amazon noch vor Abschluss des Bestellvorganges in unserem Online-Shop weitergeleitet. Um über Amazon den Bestellprozess abwickeln und den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Dort können Sie die bei Amazon gespeicherte Lieferadresse und Zahlungsmethode wählen, die Verwendung Ihrer Daten durch Amazon und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Anschließend werden Sie zu unserem Online-Shop zurückgeleitet, wo Sie den Bestellvorgang abschließen können.

Unmittelbar nach der Bestellung fordern wir Amazon zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch Amazon automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.


Rechnung

Sie zahlen den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Ware und der Rechnung per Überweisung auf unser Bankkonto. Wir behalten uns vor, den Kauf auf Rechnung nur nach einer erfolgreichen Bonitätsprüfung anzubieten.


7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache - in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.


8. Transportschäden

Für Verbraucher gilt:

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.


Für Unternehmer gilt:

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht. Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.


9. Gewährleistung

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr ab Gefahrübergang; die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB bleiben unberührt.

Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.

Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).

Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

 

10. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

 

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.


11. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden ttps://ec.europa.eu/consumers/odr/

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.


12. Schlussbestimmungen

Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.


Batterie-/Akku Entsorgungshinweise

Da in unseren Sendungen Batterien und Akkus enthalten sein können, sind wir nach dem Batteriegesetz (BattG) verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen:

Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten aber auch wichtige Rohstoffe wie z. B. Eisen, Zink, Mangan oder Nickel und können verwertet werden. Sie können die Batterien nach Gebrauch entweder an uns zurücksenden oder in unmittelbarer Nähe (z. B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen oder in unserem Versandlager) unentgeltlich zurückgegeben. Die Abgabe in Verkaufsstellen ist dabei auf für Endnutzer für die übliche Mengen sowie solche Altbatterien beschränkt, die der Vertreiber als Neubatterien in seinem Sortiment führt oder geführt hat.

Das Zeichen mit der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass Sie Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen dürfen. Unter diesem Zeichen finden Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:

Pb: Batterie enthält Blei
Cd: Batterie enthält Cadmium
Hg: Batterie enthält Quecksilber

Von Ihnen angesehen