Analogeingang

Analogeingänge werden benötigt, um analoge DC Sensorsignale/Messwertaufnehmer vom Typ (Spannungssignale oder Stromsignale) 0-1 V, 0-5 V, 0-10 V, 1-10 V, 0-20 mA, 4-20 mA zu erfassen und auf den Bus auszugeben, beispielsweise für Wind, Regen, Helligkeit, Temperatur, Dämmerung, oder Feuchte und diese weiter verarbeiten zu können. Herstellerspezifisch können auch Normsensoren vom Typ PT100, PT1000 oder NTC verarbeitet werden. Im KNX System können dadurch Telegramme 1Byte (EIS6) oder 2Byte (EIS5) ausgegeben werden zur Anzeige in KNX Visualisierungen, KNX Tableaus oder KNX Displays. Analogeingänge sind auch in der Lage mittels ETS parametrierte Grenzwerte als 1Bit Werte auf den KNX Bus zu senden, um weitere Funktionen oder Meldungen auszulösen, sobald ein Messwert einen definierten Wert über- oder unterschritten hat. KNX Analogeingänge benötigen in der Regel eine Versorgungsspannung. Dieser eibabo Katalog enthält Analogeingänge für verschiedene Automationssysteme (LCN, Funkbus, KNX usw.). KNX Analogeingänge können für alle Installationsanwendungen, auf Putz, unter Putz, Einbaumontage in Kanäle, Wände oder Decken oder zur Montage in der Elektroverteilung geordert werden. Nun stellt sich die Frage wozu denn ein Analogeingang benötigt wird, wenn doch bereits jede gängige Wetterstation die üblichen Sensoren bereits bietet und dies mit meist erheblich mehr Parametern. Eine übliche KNX Wetterstation verfügt meist über wenige fest verbaute Sensoren, jedoch in der Regel ausreichend für diesen Anwendungsfall der Messung physikalischer Umweltgrößen im Außenbereich. Es existieren am Markt jedoch Tausende verschiedene konventionelle aktive und passive Sensoren für unterschiedlichste Anforderungen und Funktionen. Konventionelle aktive 0-1 V, 0-5 V, 0-10 V, 1-10 V, 0-20 mA, 4-20 mA Spannungs- oder Stromsensoren können aber spezifisch benötigt werden, zum Beispiel für besondere Fühler um Regelungsprozesse mittels KNX zu übernehmen. Der Markt an diesen konventionellen Sensoren ist enorm und somit mittels KNX Analogeingängen auch nutzbar. Auch für passive Sensoren bietet der KNX entsprechende Eingangsmodule zur Auswertung im KNX Bussystem. Der Nachteil von analogen Signalen ist die Störanfälligkeit bei sehr genauen Anforderungen. Im Automatisierungsbereich werden daher analoge Sensoren in der Regelungstechnik zunehmend von digitalen Systemen verdrängt. Daher steigt der Bedarf an Sensoren mit digitalem Ausgangssignal. Sensorhersteller werden in den nächsten Jahrzehnten durch den extremen Bedarf an verschiedensten Sensoren weltweit profitieren, beispielsweise zur kontaktlosen Erfassung von Körpertemperatur und Herzfrequenz, der Erkennung von spezifischen Mimiken und Gesten bis hin zur Erkennung von Gefühlszuständen aus verschiedensten Signalauswertungen, für intelligente Systeme (Automation, Smart Home, Robotertechnik usw.), davon sind wir überzeugt.

 
Analogeingänge werden benötigt, um analoge DC Sensorsignale/Messwertaufnehmer vom Typ (Spannungssignale oder Stromsignale) 0-1 V, 0-5 V, 0-10 V, 1-10 V, 0-20 mA, 4-20 mA zu erfassen und auf den Bus... mehr erfahren »
Fenster schließen
Analogeingang
Analogeingänge werden benötigt, um analoge DC Sensorsignale/Messwertaufnehmer vom Typ (Spannungssignale oder Stromsignale) 0-1 V, 0-5 V, 0-10 V, 1-10 V, 0-20 mA, 4-20 mA zu erfassen und auf den Bus auszugeben, beispielsweise für Wind, Regen, Helligkeit, Temperatur, Dämmerung, oder Feuchte und diese weiter verarbeiten zu können. Herstellerspezifisch können auch Normsensoren vom Typ PT100, PT1000 oder NTC verarbeitet werden. Im KNX System können dadurch Telegramme 1Byte (EIS6) oder 2Byte (EIS5) ausgegeben werden zur Anzeige in KNX Visualisierungen, KNX Tableaus oder KNX Displays. Analogeingänge sind auch in der Lage mittels ETS parametrierte Grenzwerte als 1Bit Werte auf den KNX Bus zu senden, um weitere Funktionen oder Meldungen auszulösen, sobald ein Messwert einen definierten Wert über- oder unterschritten hat. KNX Analogeingänge benötigen in der Regel eine Versorgungsspannung. Dieser eibabo Katalog enthält Analogeingänge für verschiedene Automationssysteme (LCN, Funkbus, KNX usw.). KNX Analogeingänge können für alle Installationsanwendungen, auf Putz, unter Putz, Einbaumontage in Kanäle, Wände oder Decken oder zur Montage in der Elektroverteilung geordert werden. Nun stellt sich die Frage wozu denn ein Analogeingang benötigt wird, wenn doch bereits jede gängige Wetterstation die üblichen Sensoren bereits bietet und dies mit meist erheblich mehr Parametern. Eine übliche KNX Wetterstation verfügt meist über wenige fest verbaute Sensoren, jedoch in der Regel ausreichend für diesen Anwendungsfall der Messung physikalischer Umweltgrößen im Außenbereich. Es existieren am Markt jedoch Tausende verschiedene konventionelle aktive und passive Sensoren für unterschiedlichste Anforderungen und Funktionen. Konventionelle aktive 0-1 V, 0-5 V, 0-10 V, 1-10 V, 0-20 mA, 4-20 mA Spannungs- oder Stromsensoren können aber spezifisch benötigt werden, zum Beispiel für besondere Fühler um Regelungsprozesse mittels KNX zu übernehmen. Der Markt an diesen konventionellen Sensoren ist enorm und somit mittels KNX Analogeingängen auch nutzbar. Auch für passive Sensoren bietet der KNX entsprechende Eingangsmodule zur Auswertung im KNX Bussystem. Der Nachteil von analogen Signalen ist die Störanfälligkeit bei sehr genauen Anforderungen. Im Automatisierungsbereich werden daher analoge Sensoren in der Regelungstechnik zunehmend von digitalen Systemen verdrängt. Daher steigt der Bedarf an Sensoren mit digitalem Ausgangssignal. Sensorhersteller werden in den nächsten Jahrzehnten durch den extremen Bedarf an verschiedensten Sensoren weltweit profitieren, beispielsweise zur kontaktlosen Erfassung von Körpertemperatur und Herzfrequenz, der Erkennung von spezifischen Mimiken und Gesten bis hin zur Erkennung von Gefühlszuständen aus verschiedensten Signalauswertungen, für intelligente Systeme (Automation, Smart Home, Robotertechnik usw.), davon sind wir überzeugt.
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
KAUFTIPP
3D
Jung - 2225 WS U - EIB, KNX Wetterstation Universal 2225 WS U
819,62 € inkl. MwSt.

*

EIB, KNX Wetterstation Universal 2225 WS U
Jung
2225 WS U
Stück
Auf die Wunschliste
KAUFTIPP
3D
ABB - AE/S4.1.1.3 - Analogeingang 4fach AE/S4.1.1.3
176,77 € inkl. MwSt.

*

Analogeingang 4fach AE/S4.1.1.3
ABB
AE/S4.1.1.3
Stück
Auf die Wunschliste
KAUFTIPP
3D
ABB - AE/S4.1.1.3 - Analogeingang 4fach AE/S4.1.1.3
178,74 € inkl. MwSt.

*

Analogeingang 4fach AE/S4.1.1.3
ABB
AE/S4.1.1.3
Stück
Auf die Wunschliste
KAUFTIPP
3D
Eaton - CTEU-02/01 - UP-Temperatureingang 2x CTEU-02/01
89,76 € inkl. MwSt.

*

UP-Temperatureingang 2x CTEU-02/01
Eaton
CTEU-02/01
Stück
Auf die Wunschliste
KAUFTIPP
3D
Eaton - CAEE-02/01 - Analogeingang CAEE-02/01
92,11 € inkl. MwSt.

*

Analogeingang CAEE-02/01
Eaton
CAEE-02/01
Stück
Auf die Wunschliste
KAUFTIPP
3D
Hager - TYF784 - Analogeingang 4fach TYF784
201,03 € inkl. MwSt.

*

Analogeingang 4fach TYF784
Hager
TYF784
Stück
Auf die Wunschliste
KAUFTIPP
3D
Jung - 2214 REG A - KNX Analogeingang 4fach Gehäuse 2214 REG A
197,84 € inkl. MwSt.

*

KNX Analogeingang 4fach Gehäuse 2214 REG A
Jung
2214 REG A
Stück
Auf die Wunschliste
KAUFTIPP
3D
Merten - 682191 - Analogeingang lgr-K/4fach 682191
170,82 € inkl. MwSt.

*

Analogeingang lgr-K/4fach 682191
Merten
682191
Stück
Auf die Wunschliste
KAUFTIPP
3D
Busch Jaeger - 6146/10 - Temperaturschalter 3fach 6146/10
241,42 € inkl. MwSt.

*

Temperaturschalter 3fach 6146/10
Busch Jaeger
6146/10
Stück
Auf die Wunschliste
KAUFTIPP
3D
Metz - 110 562 - T/M-Converter 4-Kanal 110 562
105,70 € inkl. MwSt.

*

T/M-Converter 4-Kanal 110 562
Metz
110 562
Stück
Auf die Wunschliste
1 von 2
Von Ihnen angesehen